Spielbericht: Spiel in der Schlußphase noch einmal spannend gemacht

Anknüpfend an die guten Leistungen aus der Vorwoche gegen den SV Furpach konnte unsere AH-A in Uchtelfangen endlich wieder einmal gewinnen. Die Mannschaft begann sehr konzentriert und spielte aus einer sehr sicheren Deckung heraus über ein laufstarkes Mittelfeld geschickt nach vorne. Die Ballkontrolle war für unser Team, vornehmlich im ersten Spielabschnitt, die Grundlage für den letztendlich verdienten Sieg in Uchtelfangen. Nicht jeder Ball wurde direkt nach vorne getragen, sondern man versuchte mit vielen Querpässen den Gegner aus der Defensive zu locken, um dann die schnellen Stürmer mit Pässen in die Tiefe in Szene zu setzen. Dies gelang der Mannschaft vorzüglich und aus solchen Situationen entwickelten sich die Treffer zum 0:1 und 0:2. Beide Male spielte man den schnellen Rainer Strauß perfekt in den freien Raum an, der dann seinen Gegenspielern entwischte und so unser Team in Front brachte. Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit gegen unsere Spielweise wenig entgegen zu bringen, lediglich durch die wenigen Abspielfehler bei unserem Aufbauspiel konnten sie Gegenangriffe starten, die aber meist vor unserem Strafraum endeten und so für Keeper Volker Haas keine Gefahr bedeuteten.
Die zweite Halbzeit begann optimal für die Mannschaft der SG – direkt nach Wiederanpfiff konnte man mit einem Doppelpass den Gegner ausspielen und Dirk Jochum auf der rechten Seite freispielen. Dessen Hereingabe verwertete Rudolf Schumacher zum 0:3. Die Freude währte aber nicht lange, denn praktisch im Gegenzug verkürzte Uchtelfangen nach einem Stellungsfehler unsererseits auf 1:3. Nun galt es für die SG nicht den Faden zu verlieren und weiter das bisher gezeigte gute Spiel fortzuführen. Es gelang auch recht gut, man kontrollierte weiter das Spiel und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Erst in der letzten Viertelstunde kam dann von Seiten der Gastgeber etwas mehr Bewegung in das Angriffsspiel. Sie versuchten nun mit druckvollen Angriffen unsere Abwehr unter Druck zu setzen und das Spiel noch zu drehen. Der Deckungsverband der SG stand jedoch sicher und ließ wenig durchkommen. Einige Schußversuche aus der Distanz entschärfte unser Keeper Volker Haas vorzüglich. Dennoch musste er 10 Minuten vor Schluß noch einmal hinter sich greifen. Nach einem erneuten Distanzschuß fiel der Ball einem Uchtelfanger Angreifer freistehend vor die Füße, der dann unhaltbar zum 2:3 vollendete. Nun wollte die einheimische Mannschaft auch noch mehr und sie verstärkten die Angriffsbemühungen. Sie kamen zwar mehrmals in den gefährlichen Bereich, doch mehr als ein Pfostenschuß kam in den letzten Spielminuten nicht mehr dabei heraus. Die nun offensivere Ausrichtung von Uchtelfangen eröffnete für uns natürlich Freiräume zu Kontern, die aber nicht entscheidend genug ausgespielt wurden. So blieb es bei diesem guten AH-Spiel beim 2:3 für unsere SG.
Mannschaftsaufstellung: Volker Haas – Jürgen Backes – Eric Baltes, Alfred Rohrbacher – Rudolf Schumacher, René Schumacher, Peter Lattwein, Thomas In Der Rieden – Dirk Jochum – Rainer Strauß, Markus Memmer – Armin Mechenbier, Torsten Bick – Betreuer: Uwe Boewen.
Tore: 0:1 (14.) Rainer Strauß – 0:2 (23.) Rainer Strauß – 0:3 (36.) Rudolf Schumacher


 

Terminvorschau:
06.05.2015 / 19:30 Uhr: Training in Hüttigweiler
09.05.2015 – Spielfrei
13.05.2015 / 19:00 Uhr: Training in Wemmetsweiler
14.05.2015 / 13:00 Uhr: Spiel der AH-A auf dem Sportfest in Merchweiler gegen SV Göttelborn – anschließend Vatertagswanderung am Itzenplitzer Weiher.
16.05.2015 / 16:00 Uhr: Spiel der AH-A auf dem Sportfest in Stennweiler gegen die SG Dirmingen/Berschweiler
20.05.2015 / 19:30 Uhr: Training in Hüttigweiler
27.05.2015 / 19:00 Uhr: Pokalhalbfinale der AH-B in Gresaubach gegen die SG Gresaubach/Limbach
29. + 30.05.2015: Sportfest der SG Hüttigweiler/Wemmetsweiler auf der Sportanlage Lange Gewann in Wemmetsweiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: *