Spielbericht: SC Wemmatia Wemmetsweiler I – VFL Primstal II

Landesliga Nord

Am Sonntag gastierte mit dem VFL Primstal II der 2. Platzierte der Landesliga Nord im Sportpark „Lange Gewann“. Die Gäste erwiesen sich als der erwartet starke Gegner. Primstal bestimmte in den Anfangsminuten das Geschehen und konnte sich eine Überlegenheit im Mittelfeld erarbeitet. Unsere Jungs standen in der Abwehr zwar gut, mussten aber nach einem individuellen Fehler in der 18. Minute das 0:1 hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Wemmatia aggressiver und störte den Gegner früher. Dies führte zu mehr Ballbesitz und mehreren Torchancen. In der 30. Minute konnte ein Primstaler Abwehrspieler einen dieser Angriffe nur mit einem Foul im 16er stoppen und so kam es folgerichtig zu einem Elfmeter für Wemmetsweiler.
Aljoscha Persch trat an und verwandelte gewohnt sicher.
Kurz vor der Halbzeit hätte die Wemmatia beinahe auf 2:1 erhöht, jedoch traf Matthias Marx nur den Pfosten.
In der 2. Spielhälfte drückte die Heimelf weiter auf’s Gas und erwies sich als ebenbürtiger Gegner für den Aufstiegskandidaten aus Primstal.
Trotz allem war der Gast bei Kontern stets gefährlich. Endstand dieser schönen Partie blieb 2:1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: *